Kreative inspirieren Kreative:

Sich mitten in der Corona Krise als Fotografin selbstständig machen, würde der ein oder andere sicher als verrückt abstempeln

Für meine Kundin Nicole Bethkenhagen war es die beste Entscheidung ihres Lebens. Als Mensch-Tier Fotografin mit einem Hang zu Greifvögeln und Eulen schenkt Nicole ihren Kundinnen eine magische Auszeit vom Alltag.

Doch ihr Start in die Selbstständigkeit war alles andere als magisch. Neben spürbaren Anfeindungen aus ihrem Umfeld, starken Zweifeln an der Entscheidung, harderte Nicole zusätzlich damit, eine passende Marketingstrategie für sich zu finden, die ihr dabei hilft, überhaupt neue Kunden zu gewinnen.

Wenn du erfahren willst, wie Nicole es geschafft hat ihre Preise zu verfünffachen, von mehreren Fernsehsendern begleitet wurde und jetzt vierstellige Umsätze mit ihrer Leidenschaft verdient, dann hör jetzt in Staffel 5 | Folge #04 rein.

„Von 250 auf 1200 € pro Shooting in nur 3 Monaten – Fotografin Nicole Bethkenhagens kreative Erfolgsgeschichte“.

Die Zusammenfassung:

1. Wie kann man so verrückt sein, sich in der Corona-Krise als Fotografin selbstständig zu machen?

Das hing damit zusammen, dass ich Anfang 2020 mit meinem Freund zusammengezogen bin und mir in der neuen Umgebung einen neuen Job gesucht hätte. Der Traum der Selbstständigkeit war die ganze Zeit im Hinterkopf, also habe ich ihn umgesetzt, wenn ich sowieso neu anfange. 

Ich habe dann eine Förderung für die Gründung erhalten. Ein bisschen unsicher war ich schon, aber ich dachte mir: Wenn ich jetzt in der Krise die Selbstständigkeit meistere, wird mich so schnell nichts mehr umhauen.

2. Was bietest du an?

Ich biete Shootings mit Eulen, Huskies, Greifvögeln und anderen Tieren an. Bei meinen Shootings geht es vor allem darum, Frauen eine Auszeit zu schenken, bei der sie mal nur bei sich sind. Das ist ein Tag all-inclusive und Wellness für die Seele – von Schminke bis zur Verpflegung ist für alles gesorgt!

3. Was war zu Beginn die größten Punkte, wo du Schwierigkeiten hattest?

Ich hatte direkt zu Beginn eine Website, sowie ein Instagram- und Facebook-Profil eingerichtet. Meine größte Schwierigkeit war meine eigene Unsichtbarkeit und an Kunden zu kommen. Ich hab mir da auch nicht richtig Mühe gegeben. Nur weil ich ein schönes Bild poste, heißt das ja nicht, dass mich danach 10 Leute aus meinem Ort anschreiben und ein Shooting buchen möchten.

4. Wieviel hast du anfangs ungefähr für ein Shooting genommen?

Ich hatte ja ein Existenzgründungs-Coaching. Dort haben wir meine Preise basierend auf meinen Kosten ausgerechnet. Dabei kamen wir auf einen Stundensatz von 50 Euro.

5. Was war das teuerste Shooting nach 3 Monaten im Creative-Minds Programm?

Das teuerste Shooting habe ich im Dezember verkauft für 1200 Euro.

6. Was waren der größten Punkte aus dem Training, die dir dabei geholfen haben, diesen Preis zu erreichen?

Du (Mara) und deine Arschtritte. 🙂 Die Community. Ich weiß gar nicht genau, was den springende Punkt war. Es ist eine Kombination aus vielen Dingen. Mein Denken hat sich verändert und ich weiß mittlerweile, dass ich diese Preise wert bin.

7. Wie gehst du denn jetzt damit um, wenn ein Kunde sagt “Das ist mir zu teuer” oder einer absagt?

Interessanterweise hatte ich bei dem günstigen 250-Euro-Shooting mehr Diskussionen über den Preis als heute mit dem teureren Angebot.Früher habe ich mich immer gerechtfertigt. Heute denke ich mir: Wenn jemand den Wert nicht erkennt, dann ist es eben nicht mein Kunde

8. Gerade als Fotografin musst du verkaufen. Gab es da Learnings oder Aha-Momente, wie du den Verkauf mittlerweile meisterst, so dass es auch Spaß macht?

Ich habe verstanden, dass Verkaufen nichts schlimmes ist und es fällt mir nicht mehr so schwer. Vorher dachte ich, das ist Abzocke, was ich zum Glück überwunden habe. Ich kann aber auch noch viel lernen was Verkaufen angeht.

9. Hattest du auch mal Tage, wo du alles hinschmeißen wolltest? Wie holst du dich da wieder raus?

Mir hilft es, mit anderen offen und ehrlich über meine Gedanken zu sprechen. Gerade bei Creative Minds, wo ich eine Gruppe von Gleichgesinnten hat, fühle ich mich verstanden, weil die anderen ähnliche Erfahrungen machen.

10. Inwiefern hat denn meine Unterstützung bzw. von des neuen Umfelds?

Ich habe das Gefühl, dass eine Verbundenheit da ist. Es werden nicht nur Erfolge gefeiert, sondern man ist auch bei Niederlagen füreinander da.

11. Die letzten 3 Monate ist eine Menge bei dir passiert: Neue Preise, neue Zielgruppe und vieles mehr. Was war für dich die wichtigste Veränderung?

Die größte Veränderung hat im Denken und im Mindset stattgefunden. Ich hab vorher nicht wirklich nach Lösungen gesucht und war in negativen Denkmustern gefangen. Bei Absagen von Interessenten war ich total niedergeschlagen und habe das sehr persönlich genommen. 

Heute weiß ich: Wenn ein Kunde absagt, hat das fast nie etwas mit mir zu tun, sondern nur mit dem Kunde selbst und seinen Bedürfnissen.

12. Was würdest du jemanden sagen, der unsicher ist, aber gerne ein Coaching bei Mara Bleckmann Consulting machen will?

  • Dass du wirklich ins Tun kommst. 
  • Du wirst von der Gemeinschaft mit deinen Herausforderungen verstanden und aufgefangen. 
  • Das Workbook zum Programm hilft dabei, die eigene Zielgruppe und Wunschkunden zu schärfen. Häufig denkt man, dass “man das schon gemacht hat”. Aber wenn man das nur für sich macht, macht man es meist nur oberflächlich. Man setzt sich auch mit sich selbst viel mehr auseinander.

Mehr zu Nicole Bethkenhagen

Als Mensch-Tier Fotografin hegt sie selbst eine große Vorliebe für Greifvögel und Eulen. Nicoles Leidenschaft ist es, Frauen eine Auszeit von ihrem Alltag zu schenken, um in eine neue, magische  Welt eintauchen zu können.

www.instagram.com/lichtgezeichnetfotografie
www.lichtgezeichnet.com
erlebnis.lichtgezeichnet.com

 

Hinterlasse mir gerne eine Rezension zum Interview, wenn dir die Episode gefallen hat. Entweder direkt in deiner Podcast-App oder ab sofort auch auf Spotify. Und teile mir unbedingt deine Gedanken mit unter dem Post zur Episode auf Instagram: @mara_bleckmann.

 

Mein Geheimtipp:
Trage dich einfach kostenfrei in meinen Newsletter ein und starte sofort.

Sichere dir jetzt mein Video-Training  Raus aus der Auftrags-Achterbahn, rein ins lukrative Kreativ-Business!

Wie du als Kreativschaffender die Handbremse löst, Selbstzweifeln in den Ar*** trittst und endlich richtig gut von deiner Leidenschaft leben kannst.”

Sichere dir jetzt das Video-Training für 0€!

Trag dich jetzt in das Formular ein und erhalte den Zugang zum Video-Training per Mail.

 

_____________________________________

Mehr gut bezahlte Aufträge als Kreativschaffender?

Erfahre, wie du als Kreativschaffender deine Denkweise auf Erfolg kalibrierst, deine Zielgruppe identifizierst
und mit einem knackigen Angebot selbstbewusst, neue gut bezahlte Aufträge durch Online Marketing gewinnst.

Kostenloses Auftaktgespräch:
www.marableckmann.de/auftakt.

📞Kostenloses Auftakt-Gespräch mit Mara 

Erfahre, wie du als kreativer Selbstständiger online den richtigen Ton bei deiner Zielgruppe triffst, deine Dienstleistung hochpreisig verkaufst und mit einem klaren Fahrplan, selbstbewusst neue Kundenaufträge durch buntes Marketing gewinnst.

www.marableckmann.de/auftakt

🔴Kreativ erfolgreich! Workshop

Wie du als kreativer Selbständiger deine Denkweise auf Erfolg kalibrierst, um der Auftrags-Achterbahn zu entkommen und ab sofort regelmäßig neue und gut bezahlte Aufträge mit Online-Marketing gewinnst.

Jetzt das aufgezeichnete Training sichern:

www.marableckmann.de/kreativ-erfolgreich

🎧 Marketing ist wie Musik

Kreiere deine kreative Personal Brand mit Online Marketing.

www.upspeak.de/de/kurse/marketing-ist-wie-musik

💡Du willst noch mehr Impulse zu den Themen Business Wachstum, Mindset & Marketing

Folge mir auf Instagram: www.Instagram.com/mara_bleckmann.

www.marableckmann.de